Medi-Globe Corporation

Zum Wohle der Patienten und zur Kostensenkung für die Anwender

Medi-Globe Corporation

Vorreiter:

Endoskopischer Ultraschall für schnelle Diagnosen Medizintechnik lebt von Innovationen. Die Med- Tech-Branche ist hochinnovativ und hat sehr kurze Pro- duktzyklen. Rund ein Drittel ihres Umsatzes erzielen die deutschen Medizintechnikhersteller mit Produkten, die nicht älter als drei Jahre sind. So auch in den Unter- nehmen der Medi-Globe Corporation, die beispielsweise seit Jahrzehnten weltweit führend bei der Entwicklung von Nadeltechnologien zur Gewinnung von Gewebe und Zellmaterial (Feinnadelaspiration) per endoskopischem Ultraschall sind. Die Feinnadelaspiration wird in der Gast- roenterologie und der Bronchoskopie eingesetzt. Die entnommenen Gewebe- und Zellproben lassen Rück- schlüsse auf bestimmte Erkrankungen zu und sichern die Diagnose.

Exzellente Beratung und kompetenter Kundendienst:

Selbstexpandierende Stents gegen Verengungen Verengungen der Speiseröhre sind gefährlich und können durch selbstexpandierende Nitinol-Stents geweitet werden. Es gibt sie in Hunderten von Varianten. Entsprechend schwierig ist die richtige Auswahl für den behandelnden Arzt. Aber nicht nur in der Gastroenterologie kommt die umfangreiche Marktkenntnis der Medi-Globe Corporation zum Tragen. Beratungsleistung und Kundendienst überzeugen das Personal im Krankenhaus und helfen, das Leid der Patienten dauerhaft zu lindern. Regelmäßig schulen qualifizierte Produktspezialisten und Medizinprodukteberater die regionalen Vertriebspartner vor Ort, stellen gemeinsam Neuentwicklungen vor, besuchen Anwender und sind auf Kongressen und Workshops präsent. Ein kompetentes Kundenservice-Team und die Zusammenarbeit mit renommierten Logistikpartnern sorgen dafür, dass die Produkte der Medi-Globe schnell, pünktlich, zuverlässig und sicher weltweit unsere Kunden erreichen. Motiviert und mit einer hohen Fachkompetenz arbeiten die Mitarbeiter sehr eng und problemlösungsorientiert mit ihren Kunden vor Ort zusammen. Aus Kunden werden Partner. Und Partnerschaft fördert Innovation.

Strategischer Mehrwert:

Katheter für die Schmerztherapie Dauerhaft kräftiges Umsatzwachstum verspricht DOSI- PAIN aus dem Bereich Krankenhausbedarf. Das leistungsfähige System wird sein strategisches Potenzial in den nächsten Jahren unter Beweis stellen und den Umsatz von Asept InMed in Frankreich weiter ankurbeln. Es han- delt sich um ein Kathetersystem aus besonders effektiven Rohmaterialien, das in der Schmerztherapie eingesetzt wird. Ein Lokalanästhetikum fließt kontinuierlich während und nach einem Eingriff in die Operationswunde und vermeidet damit die Vollnarkose. Das besonders sichere Verfahren verkürzt signifikant den Genesungsprozess nach einem chirurgischen Eingriff.

Zum Wohle der Patienten und zur Kostensenkung für die Anwender Die klinisch optimierten Produkte der Medi-Globe Corporation orientieren sich durchgängig am Wohl der Patienten. Damit verbunden sind kürzere Krankenhausaufenthalte und deutlich verkürzte Regenerationsphasen, was die Gesundheitsbudgets in allen Ländern entlastet. Patienten erhalten zusätzliche Lebensqualität durch geringere Wundkomplikationen und eine frühzeitige Genesung im häuslichen Bereich. Musste der Großvater früher mehrere Wochen im Krankenhaus liegen, spielt er heute nach kurzer Zeit wieder mit seinem Enkel.

Impressum